Videos | ReWalk Personal 6.0 Exoskelett

ReWalker und gelähmter US-Veteran Gene L. berichtet über seine Erfahrungen mit dem ReWalk-Exoskelett

ReWalker Gene L. erhielt 2015 sein eigenes ReWalk-Exoskelett und versuchte das Gerät erstmals 2012 in einer Forschungsstudie in seinem Veteranenkrankenhaus (VA). Das Gerät wurde ihm über eine VA SOP zur Verfügung gestellt, um gelähmte US-Veteranen mit diesen Geräten zu versorgen.

Beobachten Sie Gene bei der Demonstration des Gehens in seinem ReWalk und diskutieren Sie, wie das Gerät sein Leben verändert hat. Durch die verringerten Schmerzen, die zu einer geringeren Abhängigkeit von Opioiden (Schlafmitteln) führen, und das verbesserte allgemeine psychische und physische Wohlbefinden, das sich durch die Verwendung seines ReWalk ergibt, „hat Gene jetzt das Sagen“. Welche Ratschläge gibt Gene anderen Menschen mit einer Rückenmarkverletzung, die sich ein eigenes ReWalk-Exoskelett zulegen möchten? Wie er in dem Video sagt: „Tun Sie es. Es wird Ihr Leben verändern“.

Kontaktieren Sie uns hier für ein kostenloses Screening und Informationen zur Suche nach Ihrem eigenen ReWalk-Exoskelett.

Besuchen Sie auch unsere englischsprachige Seite ReWalk für gelähmte U.S.-Veteranen, um Informationen darüber zu erhalten, wie Veteranen ein ReWalk-Exoskelett und eine Ausbildung durch ihre V.A. erhalten können.

 

Teilen

Wenn Sie auf eines der hier aufgeführten Icons klicken, werden Ihre persönlichen Daten an das ausgewählte Netzwerk übertragen.